Mandeln gegen Sodbrennen

Mandeln gegen Sodbrennen

Ob in der Schwangerschaft, während der Feiertage oder auch so – Sodbrennen tritt immer wieder auf. Egal ob Jung oder alt- beinahe jeder hatte schon einmal Sodbrennen und weiß daher, wie unangenehm es sein kann. Doch was kann man dagegen tun? Was steckt hinter dem Gerücht, dass Mandeln gegen Sodbrennen helfen?

Wie kommt es zu Sodbrennen?

Mandeln gegen SodbrennenSodbrennen entsteht, indem Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt. Das ist dann der Fall, wenn der Schließmuskel zwischen Magen und Speiseröhre nicht richtig funktioniert. Die Gründe dafür können vielfältig sein und liegen meist an der falschen Ernährung. Durch bestimmte Speisen (zum Beispiel frisches Brot, Frittiertes, Zwiebeln) und Getränke (wie etwa Alkohol oder Kaffee) wird die Produktion der Magensäure angeregt und durch schwer verdauliche Nahrung der Schließmuskel so sehr beansprucht, dass er keine dichte Trennwand mehr darstellt.
Der Grund für Sodbrennen in der Schwangerschaft, welches vor allem im letzten Drittel sehr häufig auftaucht, ist, dass die Gebärmutter auf den Magen drückt und die Magensäure somit nach oben befördert.


Was hilft denn nun gegen Sodbrennen?

In der Apotheke gibt es unzählige Mittelchen zu kaufen. Viele wissen aber nicht, dass auch bestimmte Hausmittel wie zum Beispiel Mandeln gegen Sodbrennen helfen.
Sollten Sie häufig unter dem Brennen leiden, sollten Sie Ihre Ernährung überdenken und umstellen. Verzichten Sie auf Zitrusfrüchte, Wein, Sekt, sehr fette Nahrung und Süßigkeiten.
Können Sie aber beispielsweise bei einer Einladung zum Essen nicht ganz auf Ihre Ernährung achten, und wird etwa durch zu üppiges, scharfes oder fettes Essen Sodbrennen ausgelöst, brauchen Sie nicht zum Medikamentenschrank zu laufen. Es ist besser und gesünder, Sie verwenden Mandeln gegen Sodbrennen.
Wer häufiger unter Sodbrennen leidet, sollte einen Arzt konsultieren, um schwerwiegendere Ursachen auszuschließen. Überdenken Sie ebenso Ihre Ernährungsgewohnheiten. Oft wirkt es Wunder, mehrere kleine Portionen über den Tag verteilt zu essen, als den Magen durch große Mahlzeiten zu überfordern.

Wie werden die Mandel angewendet?

Schmerzen und Brenne bei SodbrennenTritt das unangenehme Brennen trotz einer überdachten Ernährung oder in der Schwangerschaft auf, greifen Sie zu naturbelassenen Mandeln.
Zerkauen Sie vor und nach dem Essen drei bis fünf Mandeln gut zu einem Brei, und schlucken Sie diesen hinunter. Indem sie die Magensäure neutralisieren helfen Mandeln gegen Sodbrennen.
Eine weitere beliebte Möglichkeit zur Anwendung ist, die Mandeln gut zu zerkauen und mit einem Glas Milch hinunter zu schlucken.
Anstatt Mandeln gegen Sodbrennen zu verwenden, können Sie auch Haferflocken, Zwieback, Kürbiskerne oder- ein altes überliefertes Hausrezept- Kartoffelschreiben verzehren.
Achten Sie außerdem auf eine basenreichen Ernährung- Essen sie viel Gemüse, Salat und Obst.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 3.1/5 (50 votes cast)
Mandeln gegen Sodbrennen, 3.1 out of 5 based on 50 ratings
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Bilderquellen | XML Sitemap | Kontakt