Sodbrennen Alkohol

Sodbrennen Alkohol

Sodbrennen AlkoholEs ist ein weit verbeitetes Phänomen im westlichen Kulturraum, verursacht durch fettiges Essen, Alkohol, Bewegungsmangel und Übergewicht – Sodbrennen.
Vor allem während der Feiertage, an denen es üppiges Essen im Übermaß gibt, leiden viele Menschen darunter. Doch nicht nur das Essen an sich ist Schuld, sondern auch Sodbrennen Alkohol hängt zusammen. Doch warum ist das so? Wodurch wird es genau verursacht, und wie kann man es verhindern, beziehungsweise welche Hausmittel gegen Sodbrennen gibt es?

Wie entsteht Sodbrennen?

Wie wir alle wissen, befindet sich im Magen Säure, welche beim Zersetzen der Nahrung hilft. Tritt diese Säure aus dem Magen aus, und wandert in der Speiseröhre nach oben, macht sich das unangenehme Sodbrennen bemerkbar.

Eigentlich sollte genau dies ein Schließmuskel, der sich zwischen Speiseröhre und Magen befindet, verhindern. Er lässt zwar den Nahrungsbrei in den Magen rein, sollte aber nichts mehr raus lassen.
Ist dieser Muskel jedoch geschwächt, beziehungsweise wird zu viel Magensäure produziert, so kann es dazu kommen, dass die Säure dennoch entweicht.
Das kann entweder dadurch entstehen, dass zu schwere Mahlzeiten auf den Muskel drücken, und ihn so schwächen, oder auch durch eine Überproduktion von Magensäure.
Dazu wiederum kann es kommen, wenn Flüssigkeiten oder Nahrung konsumiert werden, welche die Säureproduktion anregen- beispielsweise Zitrusfrüchte.
Sodbrennen Alkohol steht deshalb in einem Zusammenhang, da Alkohol die Säureproduktion ordentlich anregt.
Ist zu viel Säure vorhanden, so kann es vor allem beim Liegen dann zu einem Rückfluss, auch Reflux genannt, kommen.

Wie macht sich Sodbrennen bemerkbar?

Sodbrennen verursacht durch Konsum von AlkoholSodbrennen Alkohol macht sich durch ein Brennen und Druck im Brustbereich bemerkbar. Auch häufiges Aufstoßen kann eine Auswirkung davon sein.
Das unangenehmste daran sind jedoch die Schmerzen.
Sollte es über längeren Zeitraum zu Sodbrennen Alkohol kommen, so sollten Sie unbedingt etwas dagegen tun, denn der austretende Mageninhalt schädigt sowohl die Speiseröhre, als auch die Zähne. Ziehen sich die Probleme über einen längeren Zeitraum hin, kann es sein, dass eine Operation notwendig wird.
Wirken Sie daher von anfang an dem Sodbrennen Alkohol entgegen, indem Sie einerseits Ihren Alkoholgenuss einschränken, und bei Auftreten von Sodbrennen Alkohol den Schmerzen mit Hausmittel gegen Sodbrennen entgegen wirken.

Besonders geeignet sind Mandeln. Sollten Sie das Brennen verspüren, so zerkauen Sie 2-3 Mandeln, und schlucken Sie den Brei hinunter.
Die enthaltenen Stoffe binden die Magensäure, und verhindern so ein Austreten.
Wenn Sie möchten, können Sie die Mandeln mit einem Schluck Milch hinunter schlucken.
Sollte es häufiger zu Sodbrennen Alkohol nachdenken, dann verzichten Sie eine Zeit lang mal ganz auf Bier, Wein und Co, damit sich der Magen wieder beruhigen kann.
Nach zwei bis drei Wochen können Sie gerne wieder ab und zu ein Gläschen genießen- trinken Sie dazu aber unbedingt viel Wasser, und übertreiben Sie es mit dem Alkohol nicht. Sodbrennen Alkohol sollte dann kein Problem mehr sein.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.5/5 (2 votes cast)
Sodbrennen Alkohol, 4.5 out of 5 based on 2 ratings
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Bilderquellen | XML Sitemap | Kontakt