Sodbrennen was tun?

Sodbrennen was tun?

Wer oft an Sodbrennen leidet fragt sich, besonders wenn Hausmittel gegen Sodbrennen nicht mehr helfen, mit Sicherheit: “Kann ich gegen Sodbrennen was tun, dass mir wirklich hilft?“ Sie haben vielleicht schon viele Hausmittel ausprobiert und nichts will so recht helfen. Vielleicht waren Sie auch schon beim Arzt und der konnte keine Erkrankung feststellen. Die Frage, die hier im Raum steht und nun beantwortet werden ist: “Sodbrennen was tun”?
Einmal von herkömmlichen Hausmitteln, wie Haferflocken kauen oder Milch trinken abgesehen, gibt es noch andere Möglichkeiten, die bei Sodbrennen helfen können.

Was sind die Gründe und was tun gegen Sodbrennen?

Sodbrennen was tunWas viele nicht wissen ist, dass auch Stress Sodbrennen verursachen kann. Leider ist Stress jedoch bei vielen unumgänglich. Vor allem beruflicher Stress, kann einen an seelische und körperliche Grenzen bringen und somit auch Sodbrennen verursachen. Falls Sie Stress ausgesetzt sind, dann achten Sie hin und wieder bewusst darauf, sich hin und wieder eine kurze Pause zu gönnen. Suchen Sie sich ein paar mal am Tag einen Grund, den Arbeitsplatz kurz zu verlassen. Natürlich ist das nicht immer einfach. Wenn sie in bspw. einem Meeting sitzen oder zum Beispiel auf dem Bau arbeiten. Aber selbst da wird niemand ein Problem haben, wenn Sie alle zwei bis drei Stunden zum Beispiel auf die Toilette gehen.
Ein weiterer Klassiker ist das: “nächtliche Sodbrennen”: Wer vor allem nachts, im Schlaf zu Sodbrennen neigt (hiervon sind oft auch Schwangere betroffen), der kann den Oberkörper einfach etwas höher legen. Das soll nicht heißen, dass sie aufrecht oder gar im sitzen schlafen müssen. Nehmen Sie ein oder zwei Kissen mehr, damit der Oberkörper erhöht ist und die Magensäure nicht so einfach aufsteigen kann. Außerdem gibt es Berichte die behaupten, dass es auch helfen soll, wenn man sich auf die linke Seite legt um zu schlafen.

Sodbrennen was tun? – Die Medikamente

Es gibt viele Medikamente, die gegen Sodbrennen helfen und somit eine sehr gute Antwort auf die Frage “Sodbrennen was tun?” wären. Einige Mittel gegen Sodbrennen helfen dabei besser, manche schlechter. Was tun gegen Sodbrennen?Grundlegend kann man diese Medikamente in zwei Gruppen teilen: verschreibungspflichtig und Apothekenpflichtig. Sicherlich gibt es auch einiges, dass in der Drogerie erhältlich ist. Jedoch darf eine Drogerie keine richtige Medizin verkaufen, weshalb so
Hier eine Liste von Medikamenten in nicht-wertender Reihenfolge:

Apothekenpflichtig Verschreibungspflichtig
Rennie Omep
Talcid Ulcogant
Maaloxan Agopton
Gaviscon Esomeprazol
Riopan Nexium
Antacida Pantozol
Antra Rifun

hausmittelgegensodbrennen.de steht in keinster Weise in Verbindung mit den Anbietern oder Herstellern der Produkte noch mit den Produkten selbst. Die Aufzählung stellt keine Wertung dar,

Wirkstoffe in Medikamenten gegen Sodbrennen

Es gibt verschiedene Wirkstoffe in verschreibungspflichtigen Medikamenten, die gegen Sodbrennen was tun. Fast all diese Wirkstoffe haben eines gemeinsam: Sie verringern die Produktion der Magensäure. Das hilft deshalb, weil durch das hinzukommen von anderen Flüssigkeiten und Nahrungsmitteln der ph-Wert der Magensäure etwas neutralisiert wird, solange eben nicht mehr von der Säure produziert wird.

Hier eine Liste von Wirkstoffen und wie sie genau wirken:

  • Esomeprazol:
    • Beschleunigt die Abheilung von Geschwüren im Magen und Darm
    • Verringert die Produktion von Magensäure
    • Lindert Schmerzen bei Entzündung der Speiseröhre und Geschwüren im Magen und Darm.
    • Beugt Entzündungen der Speiseröhre und Geschwüren des Magens und Darms vor
  • Omeprazol:
    • Omeprazol lindert Schmerzen bei Entzündung der Speiseröhre und Geschwüren im Magen und Darm.
    • Verringert die Produktion von Magensäure.
    • Beugt Entzündungen der Speiseröhre und Geschwüren des Magens und Darms vor.
  • Rantidin:
    • Lindert Schmerzen bei Entzündung der Speiseröhre und Geschwüren im Magen und Darm.
    • Verringert die Produktion von Magensäure
    • Beschleunigt die Abheilung von Geschwüren im Magen und Darm
  • Pantorprazol:
    • Pantorprazol beschleunigt die Abheilung von Geschwüren im Magen und Darm
    • Beugt Entzündungen der Speiseröhre und Geschwüren des Magens und Darms vor
    • Lindert Schmerzen bei Entzündung der Speiseröhre und Geschwüren im Magen und Darm.
    • Verringert die Produktion von Magensäure
  • Lansoprazol:
    • Verringert die Produktion von Magensäure.
    • Lindert Schmerzen bei Entzündung der Speiseröhre und Geschwüren im Magen und Darm.
    • Beschleunigt die Abheilung von Geschwüren im Magen und Darm.
    • Beugt Entzündungen der Speiseröhre und Geschwüren des Magens und Darms vor.

Nun sieht es in dieser Liste fast so aus, als währen all diese Wirkstoffe gleich, aber das sind sie tatsächlich nicht. Es ist die Konzentrierung die hier wichtig ist und es kommt immer individuell auf den Patienten an. Allergien, Wechselwirkungen, und vorlieben des Arztes selbst spielen eine große Rolle bei der Wahl der Medikamente. Wie Sie sehen, kann man mit Medikamenten gegen Sodbrennen was tun, oder eben mit Hausmitteln.

Damit sollte die Frage: “Sodbrennen was tun?” zum größten Teil beantwortet sein.
Weitere Tipps & wirksame Mittel / Hausmittel gegen Sodbrennen finden Sie ebenfalls auf dieser Seite, schauen Sie oben im Menü.


VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 4.0/5 (23 votes cast)
Sodbrennen was tun?, 4.0 out of 5 based on 23 ratings
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Bilderquellen | XML Sitemap | Kontakt