Was ist Sodbrennen?

Was ist Sodbrennen?

Was ist Sodbrennen?Viele Menschen neigen zu Sodbrennen und dies kann oft zu einem richtigen Leiden führen. Wenn man die Ursache(n) von Sodbrennen nicht kennt, und auch nicht weiß, wodurch Sodbrennen entsteht und was das eigentlich ist, so ist eine Linderung nicht möglich. Selbst gängige Hausmittel können versagen. Sodbrennen ist auch unter dem Begriff „Magenbrennen“ bekannt und beschreibt einen brennenden, stechenden Schmerz, der vom Magen aus oft bis in den Hals strahlt. In den meisten Fällen von Sodbrennen geht mit dem Schmerz ein saures Auftoßen einher. Jedoch, auch wenn Sie wissen, wie sich Sodbrennen anfühlt, so ist die Frage „Was ist Sodbrennen?“ noch nicht ausreichend beantwortet.
Was ist Sodbrennen also genau?

Die Rolle des Magensaftes

Um die Frage „Was ist Sodbrennen“ zu klären, ist es wichtig, zu wissen, was genau der Magensaft ist.
Der Magensaft ist eine gelblich-grüne, leicht schleimige Flüssigkeit. Magensaft besteht aus Magensäure, dem Enzym Pepsin, Schleim und dem intrinsischen Faktor. Die Schmerzen, die beim Sodbrennen auftreten, werden von der Magensäure verursacht. Genau genommen ist Magensäure 0,5 prozentige Salpetersäure.

Wenn also die Magensäure beim Sodbrennen in die Speiseröhre steigt, so verursacht sie dort Schmerzen, weil Sie die Schleimhäute dort angreift. Schnelle, temporäre Linderung verschafft hier ein Glas Leitungswasser oder ein Bissen Weißbrot, den man gut zerkaut.
Im nüchteren Zustand hat die Magensäure einen PH-Wert von 1 – 1,5. Wenn man schon etwas gegessen hat, kann der PH-Wert 2 – 4 sein.

Was ist Sodbrennen im Magen?

Was ist der PH-Wert?

Beim Thema „Was ist Sodbrennen?“ in Verbindung mit dem oben genannten Magensaft ist es wichtig, den PH-Wert zu erklären.
Der PH-Wert kam sicherlich einmal in der Schule vor und möglicher Weise haben Sie davon auch im Zusammenhang mit Schwimmbädern oder Kläranlagen gehört. Aber was hat der PH-Wert mit dem Magen zu tun? Tatsächlich eine ganze Menge. Jede Flüssigkeit hat einen bestimmten PH-Wert und in vielen Fällen ist dieser Wert sehr wichtig, denn er dient zur Messung von Säuren und Basen.
Die Scala des PH-Wertes geht von 0 bis 14. Ein Wert von 0 bis 6,9 beschreibt eine Säure, während ein Wert von 7,1 bis 14 eine Base beschreibt. Der Wert 7 würde eine neutrale Flüssigkeit beschreiben, zum Beispiel destilliertes Wasser.
Um Nahrung zu zersetzen, benötigt der Magen die Magensäure. Wie Sie im Unterpunkt „Der Magensaft“ gelesen haben, hat die Magensäure einen PH-Wert von 1 bis 1,5 und ist daher sehr Sauer.
Sodbrennen entsteht also immer dann, wenn entweder der PH-Wert aus dem Gleichgewicht gerät oder eine Verletzung beziehungsweise eine Reizung im Magen besteht. Die Ursachen hierfür können unterschiedlich sein.

Ursachen für Sodbrennen und Abhilfe

Da nun die Frage „Was ist Sodbrennen?“ geklärt ist, sollten Ursachen und Linderung noch kurz angesprochen werden.

Ursachen:

    Ursachen und Mittel gegen Sodbrennen

  • Zu saure Magensäure (Wert unter 1)
  • Zu viel Magensäure
  • Bestimmte Medikamente
  • Sehr fettiges oder stark gewürztes Essen
  • Krankheiten
  • Verletzungen und Reizungen der Magenschleimhaut
  • Schwangerschaft

Abhilfe:

Wenn Sie normaler Weise nicht zu Sodbrennen neigen, so sollten Sie die gängigen Hausmittel ausprobieren. Zu diesen Hausmitteln gehören Wasser trinken, Weißbrot essen, Teelöffel Kaffeepulver schlucken und Milch trinken.
Sollten Hausmittel nicht wirken, so können Sie sich aus der Apotheke Kautabletten oder Kapseln besorgen. Oft helfen die Mittel aus der Apotheke sehr gut.
Sollten selbst die rezeptfreien Medikamente nicht mehr helfen, ist ein Besuch beim Hausarzt angeraten, denn das Sodbrennen könnte in diesem Fall eine Ursache haben, die Sie alleine nicht in den Griff bekommen können. Hierzu zählen relativ harmlose Erkrankungen wie ein Reizmagen, Magengeschwür oder eine Allergie. Jedoch kann die Ursache auch weniger harmlos sein, hierzu gehören Erkrankungen wie Zwerchfellbruch, Speiseröhrenkrebs oder Magenkrebs.

VN:F [1.9.20_1166]
Rating: 2.3/5 (3 votes cast)
Was ist Sodbrennen?, 2.3 out of 5 based on 3 ratings
Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss | Bilderquellen | XML Sitemap | Kontakt